Wie kann man Handy überwachen BannerWer hat sich nicht schon einmal gewünscht, ein Handy überwachen zu können? Gründe für die Frage „Wie kann ich ein Handy überwachen?“ gibt es viele – Sorge um die Sicherheit der Kinder online, die Furcht vor unerwünschten Kontakten, Unsicherheit bezüglich der Treue des Partners, Besorgnis über das Verhalten der Mitarbeiter und die Wahrung von Firmengeheimnissen… glücklicherweise ist die Überwachung von Smartphones inzwischen möglich. Leistungsstarke Software ermöglicht die Handyüberwachung – und zwar sämtlicher Funktionen.

Warum Handy-Überwachung Apps verwenden?

Überwachungs-Apps gibt es in verschiedenen Versionen, die auf die Wünsche und Anforderungen der Nutzer zugeschnitten sind. Die meisten von ihnen leisten unglaublich viel – damit bringen sie ganz normalen Nutzern Funktionen nahe, für die man früher ein Hacker sein musste. Und ihre Anwendung ist in manchen Fällen sogar legal.

Handy vom Kind überwachen

Eltern dürfen ein Kinder Handy überwachen, solange die Kinder minderjährig sind. Je nach dem Grad der elterlichen Besorgnis kann eine App die Online-Zeit beschränken, bestimmte Webseiten und Apps sperren, aber auch unerwünschte Kontakte blockieren. Mit Spy Apps schützen immer mehr Eltern ihren Nachwuchs vor Gefahren durch Mobbing oder Grooming online.

Partner Handy überwachen – Freund/Freundin

Viele Anwender von Spy Software nutzen die Handy-Überwachung, weil sie sich der Treue des Partners nicht sicher sind. Das Handy nur für kurze Zeit zu überwachen kann für Klarheit sorgen, vor allem, wenn man Zugriff auf Chats in WhatsApp oder Facebook und Einblicke in Fotos und Videos erhält oder wenn die Tinder-Überwachung möglich ist. Wer sich fragt, kann ich das Handy meiner Freundin überwachen oder das Handy meiner Frau überwachen, sollte aber vorher vielleicht erst ein klärendes Gespräch versuchen.

Anderes Handy überwachen

Ein fremdes Handy überwachen ohne Wissen der anderen Person ist mit einer entsprechenden App möglich – etwa, wenn ein Unternehmer wissen will, ob seine Außendienstmitarbeiter tatsächlich die festgelegten Routen abfahren. Firmen-Smartphones mit einer Überwachungs-Software erleichtern die Handyortung und die Bestimmung des Standortverlaufs und können auch Handy Nachrichten überwachen.

Smartphone Überwachung: Wie funktioniert Handy-, Tablet oder PC-Spionage?

Die meisten Apps, die eine zuverlässige Handyüberwachung ermöglichen, funktionieren ähnlich – sie bestehen aus zwei Komponenten, nämlich dem Benutzerkonto des Überwachenden in der Cloud des Softwareentwicklers und der eigentlichen App. Nach der Registrierung für ein Benutzerkonto kann die App heruntergeladen und auf dem Zielgerät installiert werden. Dort arbeitet sie versteckt im Hintergrund und legt nicht einmal ein sichtbares Symbol an. Einmal installiert, sendet die Spy App kontinuierlich die gewünschten Informationen an das Konto in der Cloud. Das reicht von der Standort-Ermittlung über GPS bis zum Mithören und Aufzeichnen von Anrufen und dem heimlichen Zugriff auf Kamera und Mikrofon.

Handy Überwachen Apps, was können sie? Funktionen + Kosten

Leistungsfähige Software für die Überwachung von Smartphones und Tablets hat einen großen Funktionsumfang und gibt dem Nutzer Zugriff auf so gut wie alles, was auf dem Handy vor sich geht. Die wirklich guten Spionage-Apps werden zumeist mit einem Abo-Modell angeboten. Das kann gestuft nach den Basis- und Premiumleistungen erhältlich sein oder auf die Anzahl der überwachten Geräte ausgelegt. Auch bei den Betriebssystemen kann es Unterschiede geben – denn mitunter gelingt die Überwachung sogar ohne physischen Zugriff. Wir stellen dir die besten Spy Apps vor!

№ 1 Überwachen App mSpySpionage App mSpy Logo

Regelmäßig Testsieger ist die Spionage-App mSpy. Sie hat weltweit schon über eine Million Nutzer, die von den vielen Features bei der Überwachung überzeugt sind. Die Installation ist einfach, anschließend wird die Software unsichtbar im Hintergrund ausgeführt, und zwar kompatibel mit Android und iOS Geräten. mSpy bietet dir folgende Funktionen:

  • Anrufe abhören, aufnehmen und blockieren
  • Chats in WhatsApp, Viber, Skype, Snapchat, Facebook und anderen Messenger mitlesen
  • SMS, E-Mail und sonstige Textnachrichten ausspionieren
  • Einblick nehmen in Bilder, Fotos und Videos
  • Aktivitäten online verfolgen
  • Kontakte, Webseiten und Apps auf Wunsch sperren
  • Handyortung über SMS
  • Remotezugriff auf Mikrofon und Kamera

mSpy App installieren

  • Android handy überwachen mit mSpy Anleitung

Um ein Samsung Handy überwachen zu können – oder ein anderes Android Gerät – musst du zunächst ein Benutzerkonto bei mSpy anlegen und entweder die Testversion wählen oder ein Abo abschließen. Anschließend erhältst du eine Bestätigungsemail mit einem Link zum Download der App. Du musst nun das Zielgerät für einige Minuten in die Hand bekommen. Um mSpy downloaden zu können, ist es notwendig, Downloads von externen Quellen zu erlauben. Nach der Installation kannst du die App mit deinen Benutzerdaten konfigurieren und die Überwachung starten.

  • iPhone mit mSpy überwachen Anleitung

Um ein iPhone oder iPad zu Überwachen, benötigst du ebenfalls ein Benutzerkonto und ein Abo der Software. Allerdings kannst du ein iPhone auch ohne Zugriff ausspionieren, wenn du den iCloud-Login des Inhabers kennst. mSpy bietet dir außerdem eine spezielle Version der Software für Geräte ohne Jailbreak an, so dass du in jedem Fall eine Möglichkeit zur Handy Überwachung erhältst.

№ 2 Hoverwatch Apphoverwatch logo

Hoverwatch ist eine Spy-App, die fast so leistungsfähig ist wie mSpy. Auch diese Software wird rasch installiert und unsichtbar ausgeführt, sie ist kompatibel zu iOS- und Android-Smartphones. Hoverwatch lässt sich allerdings nicht kostenlos testen, wie dies bei mSpy möglich ist. Die App überwacht unter anderem:

  • Messenger und Chatverläufe
  • E-Mail, MMS und SMS
  • Telefonate
  • Browserverläufe
  • Kalender, Kontakte, Aufgaben
  • Standort

Hoverwatch App installieren

№ 3 Spyera AppSpyera App logo

Auf dem dritten Platz im Test landet Spyera, eine App, die gern von Eltern zur Überwachung ihrer Kinder genutzt wird und zu den besten Lösungen für die Handyüberwachung auf Android und iOS gehört. Der Funktionsumfang ist ähnlich dem von mSpy und Hoverwatch:

  • Telefonate mithören und aufnehmen
  • Browserverlauf, Apps und Kontakte überwachen
  • Handy WhatsApp überwachen, Chats, E-Mail und SMS mitlesen
  • Alarme für bestimmte Begriffe in Chats
  • Fotos, Videos und Audiodateien ausspionieren
  • Handy Standort und Smartphone-Aktivität überwachen
  • Zugriff auf Mikrofon und Kamera

Spyera App installieren

Handy Überwachung: Gibt es kostenlose Überwachungs-Apps? und sind sie gut?

Natürlich gibt es Websites und Überwachungs-Apps, die für kleines Geld oder sogar umsonst versprechen, ein Handy überwachen zu können. Doch eine Website, die angeblich gratis auf dem Handy WhatsApp überwachen kann, ist lediglich ein Werbemittel, um Handynummern zu sammeln. Allerdings kannst du manche Spy-Apps in einer kostenlosen, abgespeckten Version testen und einen eingeschränkten Funktionsumfang nutzen – so kannst du dir ein Bild von den Leistungen machen, bevor du dich zu einem Abo entschließt.

Handy überwachen ohne Installation, wie?

Ein Smartphone kann man natürlich auch ohne die Installation einer Software überwachen. Die Mittel dazu haben allerdings eher die Netzwerkbetreiber und die Polizei. Sie ermitteln beispielsweise den Standort eines Geräts, indem sie sich an den Mobilfunkzellen orientieren, in die sich ein Handy einloggt. Das Abhören von Telefonaten ist schon aufwändiger und nur mit einer richterlichen Genehmigung möglich.

Ist das möglich Handy ohne Zugriff überwachen?

Dennoch können auch private Anwender Handys überwachen, ohne sie überhaupt in die Hand zu bekommen. Das funktioniert auf dem iPhone oder iPad mit dem Zugang zur iCloud – und zwar mit mSpy. In diesem Fall musst du keinen Zugriff auf das Zielgerät haben und die App installieren. Aus der Cloud heraus kannst du etwa das Handy des Partners überwachen, wenn du die Apple-ID des Smartphone-Besitzers kennst.

Fazit

Ein Handy heimlich überwachen kann aus verschiedenen Gründen mitunter ratsam sein. Damit die Überwachung zuverlässig funktioniert, musst du kein Hacker sein oder komplizierte Technologien nutzen, denn mit der richtigen App Handy überwachen ist sehr einfach. Mit einer guten Spionage-Software wie mSpy kannst du unter Umständen sogar ohne physischen Zugriff auf das Smartphone die Überwachung starten. Probiere es am besten gleich aus!

FAQs

  • Kann jemand mein Handy überwachen und wie kann ich das erkennen?
  • Eigenes Handy überwachen
  • Handy über Wlan überwachen
  • Wenn andere dein Handy in die Hand bekommen oder deine Login-Daten für die iCloud kennen, können sie dir eine Überwachungs-App installieren. Du findest die Spyware nicht durch ein Symbol oder in der Liste der installierten Apps! Die Überwachung durch eine wirklich gute Spy App fällt höchstens durch Anzeichen wie ein höheres Datenaufkommen und ein schnelleres Entleeren des Akkus auf.

  • Eine Spionage-App ermöglicht auch die Überwachung des eigenen Smartphones, und das besser als Google – dank der GPS-Tracking Funktion kann ein verlorenes Gerät gefunden werden. Ist das Handy gestohlen, kannst du mit der Überwachungssoftware im schlimmsten Fall deine Daten löschen, und mit dem Kamerazugriff sogar ein Foto des Diebes machen! Eine App um Handy zu überwachen macht also auch für dich selbst Sinn.

  • Tatsächlich ist es möglich, über ein gemeinsam genutztes WLAN ein Handy zu überwachen. Der Vorgang ist jedoch aufwändig und erfordert technische Vorkenntnisse. Die früher für das Ausspionieren von WhatsApp angepriesenen WhatsApp Sniffer griffen über das WLAN auf die Chat-App des Handys zu. Die meisten Sicherheitslücken, die das ermöglichten, sind inzwischen geschlossen – und wenn das Zielgerät eine Datenverbindung nutzt, hast du über das WLAN ohnehin keinen Zugriff.

Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.